Caris Molecular Intelligence®

CMI Logo

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über den Caris Molecuar Intelligence® gegliedert in folgende Abschnitte:


Einleitung

Wirksamkeitsprüfung für zielgerichtete Medikamente und ausgewählte Chemotherapeutika mit Hilfe von Biomarkern

Das Ergut des Tumors - also das genetische Material in den Tumorzellen - kann unter Umständen Informationen liefern, die es ermöglichen eine Aussage über die Wirkung einer Behandlung zu treffen. Aber es gibt noch weitere Biomarkericon_internal link-02_16x16.png, die mit der Wirksamkeit von Therapieansprechen assoziiert sind. Diese können getestet werden, um dem Arzt prädiktive Informationen für eine Therapieentscheidung zu geben. Biomarker bei Krebs können Veränderungen im genetischen Code, Unterschiede in der Genexpression oder Veränderungen in der Proteinexpression sein. Keine einzelne Technologie kann benötigten Antworten liefern. Daher ist es am sinnvollsten verschiedene diagnostische Methoden (Multiplattform-Ansatz) zu verwenden, die sich auf relevante, klinisch erprobte Biomarker konzentrieren, die entsprechend gut mit der Behandlung assoziieren.

Wir haben uns nach sorgfältiger Überlegung für die Zusammenarbeit mit Caris Life Sciences entschieden, die so eine Art der Datenanalyse und -interpretation anbieten. Der Service heißt Caris Molecuar Intelligence®.

logo_cmi_m.png


Vorteile des Caris Molecular Intelligence®

  • Das Besondere des Caris Molecular Intelligence® liegt in dem Gesamtservice. Es werden verschiedene Technologien zur Tumoruntersuchung (Profilierung) verwendet, um Biomarker zu detektieren und zu analysieren. Zu den Technologien gehören Immunhistochemie (IHC), Chromogene in situ Hybridisierung (CISH), Fluoreszenz in situ Hybridisierung (FISH), Next-Generation Sequencing (NGS), Sanger Sequenzierung, Pyro Sequenzierung and Fragment Analysen. Zusammen mit einer sehr umfassenden Auswertung der aktuellen Literatur, die die Assoziationen von Biomarker mit Medikamentenwirkung behandeln, stellt der Caris Molecular Intelligence® Service den Onkologen die Informationen zur Verfügung, die für die personalisierte Krebsbehandlung benötigt werden.
  • Caris Life Sciences hat die höchsten Qualitäts-Zertifizierung erlangt, die für medizin-pathologische Labore erhältlich sind. Diese sind CAP, CLIA, NYS und ISO15189 Zertifikate.
  • Caris hat bereits für 70.000 Patienten weltweit ein entsprechendes Tumorprofil erstellt.

Beschreibung des Caris Molecular Intelligence®

Die Datenbanken, die für die Interpretation des Caris Molecular Intelligence® notwendig sind, werden laufend aktualisiert. Ebenso wird kontinuierlich überprüft, welche Erbgut- oder andere Biomarkerdaten eine therapeutische Relevanz für den Krebspatienten haben können. Die entsprechenden Analysen werden dementsprechend laufend erweitert. Zurzeit werden 592 krebsrelevante Gene im Genom untersucht und mindestens 17 weitere Biomarkeranalysen durchgeführt.

Die analysierten Biomarker

Eine umfassende Liste der analysierten Biomarker finden Sie auf der Caris Website.

Mögliche Aussagen über die Wirksamkeit für folgende Medikamente

Die therapeutischen Alternativen, die sich daraus ergeben, beinhaltet über 50 zugelassene Medikamente und über 200 Medikamente, die im Rahmen der klinischen Entwicklung erhältlich sind.

Die Medikamente, welche auf dem Resultatbericht erscheinen, variieren von Tumortyp zu Tumortyp und verändern sich laufend. Die folgenden Listen geben daher lediglich einen Anhaltspunkt.

Zugelassene Medikamente, deren Wirksamkeiten interpretiert werden, sind unter Umständen:

Abiraterone, Acetylsalicylsäure, Afatinib, Anastrozol, Aspirin, Bicalutamid, Cabozantinib, Capecitabin, Carboplatin, Cetuximab, Cisplatin, cMET Inhibitoren, Crizotinib, Dabrafenib, Dacarbazin, Docetaxel, Doxorubicin, Epirubicin, Erlotinib, Everolimus, Exemestan, Fluorouracil, Flutamid, Fulvestrant, Gefitinib, Gemcitabin, Goserelin, Imatinib, Irinotecan, Lapatinib, Letrozole, Leuprorelin, liposomal-Doxorubicin, Megestrolacetat, nab-Paclitaxel, Nivolumab, Olaparib, Osimertinib, Oxaliplatin, Paclitaxel,  Palbociclib,Panitumumab, Pembrolizumab, Pemetrexed, Pertuzumab, Sunitinib, Tamoxifen, TDM, Temozolomid, Temsirolimus, Topotecan, Toremifen, Trametinib, Trastuzumab, Vandetanib, Vemurafenib

Medikamente in klinischer Entwicklung, deren Wirksamkeiten interpretiert werden, sind unter Umständen:

AKT Inhibitoren
Angiogenese Inhibitoren
BRAF Inhibitoren
cMET Inhibitoren
IGF Signalweg Inhibitoren
MEK Inhibitoren
mTOR Inhibitoren
PIK3CA Inhibitoren

Weiterführende Informationen:


Service Optionen und Kosten

Caris Molecuar Intelligence® (CMI) Service lässt sich in zwei Varianten durchführen.

  • MI Profile™ mit allen oben genannten Analysen
  • Next-Generation Sequencing Analysis (NGS Only), wobei lediglich die Genprofil-Analysen ohne die weiteren Biomarker-Analysen durchgeführt werden

Die Preise sind auf Anfrage erhältlich.


Weitere Informationen über den Caris Molecular Intelligence®

Dokumente für

  • die Bestellung
  • allgemeine Informationen
  • mögliche Anwendungen bei verschiedenen Krebserkrankungen
  • Informationen zum Testresultat
  • Testresulate - Beispiele und
  • klinische Daten über den Service

finden Sie im Downloadbereich dieser Website:

Zusätzlich lohnt sich ein Blick auf die Produktseite unseres Kooperationspartners: